Montag, 17. Dezember 2012

Einfache kleine Einkaufs-Bücher-Mitnehmtasche



Hier habe ich eine kleine schnelle Tasche ohne Futter gemacht.
Solche liebe ich, denn man kann sie für alle Eventualitäten in die Handtasche stecken.
Außerdem gebe ich die gerne meinem Sohn mit, wenn er wichtige Spielsachen transportieren muß.
Und ein großes Buch passt auch perfekt hinein.
Also los:
Ich habe einen Stoff von KOKKA genommen, der viele Muster hat.
Man braucht 30 cm (und darf sich nicht verschneiden!)




Aus dem Stoff werden geschnitten:
2 Rechtecke  26 cm breit  und 31,5 cm hoch 
2 Streifen 42 x 10 cm für die Henkel (man muss sie zusammensetzen!)



Die Streifen für die Henkel in der Mitte links auf liks legen und bügeln
wieder aufklappen und die Kanten zur Mitte bügeln
die schmalen Enden 1 cm nach liks bügeln 
und alles wieder in der Mitte falten



alle vier Seiten schmalkantig und nochmal mit etwas mehr Abstand zusammensteppen 

An den Rechtecken für die Tasche die Oberkanten im Abstand von 0,75 cm und 2,25 cm markieren


Die Teile links auf liks legen und die Seiten und den Boden mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammennähen


Die unteren Ecke zurückschneiden,
wenden,
die Kanten ordenltlich ausstreichen und bügeln
dann nochmal die Seiten und unten mit 0,75 cm Nahtzugabe abnähnen


Die Oberkante an den Markierungslinien umbügeln und im Abstand von 0,75 cm zur Oberkante abnähen.
Die Henkel werden im Abstand von 5 cm von der Mitte positioniert und schmalkantig festgenäht



Ach ja, dann ist es ja schon fertig!


Viel Spaß
Verena Ehrhardt


Keine Kommentare: