Mittwoch, 6. Februar 2013

Trapez Stanze



Um unsere Jelly Rolls zu machen, benutzen wir schon seit einiger Zeit eine AccuQuilt Studio Stanze.
Das geht so, dass man eine Holzplatte hat, da sind Messer eingebettet in ein Schaumgummibett,


da legt man den Stoff drauf, eine Platikplatte darüber und kurbelt das ganze unter einer Rolle durch, die den Schaumgummi so zusammenpresst, dass die Messer den Stoff durchdrücken.
Seit Herbst haben wir eine neue Stanze, die macht Trapeze.





Die habe ich jetzt mal mit unserer neuen Michael Miller Serie ausprobiert.



Es ging echt super schnell und gut zu nähen und ist mal eine Alternative zu einfachen Quadraten oder Rechtecken, die gerade für Kinderquilts ja sehr beliebt sind.


Gequiltet habe ich mit einem großen speziellen Zickzacksitch der Nähmaschine, was auch leicht ging und total Spaß gemacht hat.



Und dann habe ich gleich für Packungen
gestanzt, die man kaufen kann! Erstmal für diesen Quilt.

Für andere Vorschläge bin ich offen ;-)

Viel Spaß
Verena

Kommentare:

koubkovi hat gesagt…

Verkauft ihr denn auch die AccuQuilt mit verschiedenen Stanzen?

Quilt Et Textilkunst hat gesagt…

Wir können die Go! und Go!Baby bestellen. Mit Stanzen und Abdeckplatten nach Wahl.