Donnerstag, 18. September 2014

Dirndl-Tasche

Die Münchner Wiesn (Oktoberfest) steht vor der Tür!
Und auch wir haben unser Schaufenster mit Dirndl, Knöpfen und Webbändchen dekoriert, die diesem Thema entsprechen...
Natürlich darf eine Tasche nicht fehlen!!
Und weil ich in den Sommerferien weniger für den Blog gemacht habe, als ich vorgehabt hatte, gibt es dafür heute die Anleitung für die Dirndl-Tasche:




Material:
Außenstoff: 25 cm
Futterstoff: 25 cm
Vlies H 640: 25 cm
Vlies S 320: 25 cm
Webbändchen mit Trachtenmotiv: 60 cm
Herzchenborte: 60 cm
Gurtband 2,5 oder 3 cm breit: 110 cm
Taschensteckschloss

Zuschneiden und Nähen:
die Nahtzugabe beträgt 1 cm
Vliese H 640, S 320, Außen- und Futterstoff  auf 25 x 60 cm zuschneiden
Vlies H 640 auf den Außenstoff bügeln
Vlies S 320 auf den Futterstoff bügeln

Das Webbändchen 5 cm von der Oberkante entfernt auf den Außenstoff nähen,
die Herzchenborte 8 cm von der Oberkante entfernt.



Das Außen- und das Futterteil werden beide wie folgt genäht:
Ein Teil rechts auf rechts legen und Seitennaht und Bodennaht schließen.
Beim Futterteil seitlich eine Wendeöffnung  lassen.
Um den Taschenboden abzunähen werden aus den unteren Ecken Stücke ausgeschnitten.
Dort wo seitlich die Naht ist, ein Quadrat von 6 x 6 cm.
Dort wo seitlich nur der Bug ist, wird ein Rechteck von 5 x 6 cm ausgeschnitten, weil ja die Nahtzugabe nicht mitgerechnet werden darf.
Siehe Bild



Nun die Seitennaht auf die Bodennaht legen und mit 1 cm Nahtzugabe abnähen.
Auf der anderen Seite den Bug auf die Bodennaht legen und ebenso abnähen.

Vom Gurtband 15 cm abschneiden. Ein Ende einmal umschlagen und das Oberteil des Steckschlossen mit der Hand annähen (mein Gurtband hat 2,5 cm Breite und das Schnallenteil steht etwas über).
Das andere Ende des Gurtbandes mittig an der Oberkante des Außenteils festheften.
Das restliche Gurtband halbieren. Die Enden jeweils 7 cm von der Seite entfernt an der Oberkante  des Außenteils festheften.




Das Außenteil auf links wenden. Das Futterteil auf rechts wenden und rechts auf rechts in das Außenteil stecken.
Die beiden Oberkanten zusammenstecken und nähen.
Die Tasche durch die Wendeöffnung wenden.
Die Oberkante schön ausstreichen, bügeln und schmalkantig abnähen.
Das Unterteil des Steckschlossen auf der Tasche durch beide Stofflagen hindurch mit der Hand aufnähen.

Materialpackung in unserem Onlineshop hier!

Na dann viel Spaß!
Verena

Keine Kommentare: